Neujahrsvorsätze – was wünschst du dir wirklich?

2. Januar – das neue Jahr hat begonnen. Noch ist die Jahreszahl ungewohnt, bald wird sie normal sein wie bis gestern noch 2018. 

Facebook, Whatsapp, Emails sind voll von Neujahrswünschen: „ein frohes neues Jahr“, „ein Jahr voller Glück und Freude“, „ein schönes gesundes neues Jahr“, „viel Sex und unvergessliche Orgasmen“ wünschen uns andere.

Aber was wünschst du dir? Was ist 2019 für dich? Nur ein weiteres Jahr wie das letzte? Oder stehen Veränderungen an wie zum Beispiel ein neuer Beruf oder ein neuer Lebensabschnitt? Möchtest du etwas aktiv verändern?

Wenn du etwas verändern möchtest, setzt du dir Vorhaben für das neue Jahr? Konkrete Ziele?

Da gibt es solche und solche Menschen. Die einen machen einfach weiter wie bisher. Neujahrsvorhaben bringen doch eh nichts. Andere malen sich das neue Jahr in den schönsten Bildern aus, tun aber wenig um ihre Vision auch umzusetzen. Wieder andere stellen sich Listen von Neujahrsvorhaben und sind anfangs hochmotiviert, aber wenig später schon enttäuscht, wenn sie nicht im Januar schon fünf Kilo abgenommen haben, zweimal pro Woche 10km gelaufen und täglich 20 Minuten meditiert haben. 

Ich kenne niemanden, der sich zu Anfang des Jahres Neujahrsvorhaben setzt und diese auch konsequent erreicht. 

Woran liegt das? Meiner Meinung nach ist der Hauptgrund dafür, dass wir uns Vorhaben setzen, die wir gar nicht wirklich wollen. Willst du wirklich abnehmen, mehr Sport machen etc? Oder machst du das, weil deine Freunde das machen? Was steckt hinter deinem Wunsch abnehmen zu wollen? Dich in deinem Körper wohlfühlen? Anerkennung? Liebe?

Welches Anliegen bewegt dich wirklich? Welcher Wunsch brennt in dir? Wo bist du bereit täglich zu investieren um dein Ziel zu erreichen? 

Dafür kann ich euch nur sehr das Buch „Werde verrückt“ von Veit Lindau ans Herz legen. Damit kannst du erst mal herausfinden, was du wirklich-wirklich willst und wie du es Schritt für Schritt umsetzen kannst.

Und falls du dir dieses Jahr ein berufliches Ziel steckst, z.B. einen neuen Job oder eine Gehaltserhöhung zu bekommen, helfe ich dir gerne dabei, dieses Ziel zu erreichen! 

Und damit wünsche ich dir ein erfolgreiches neues Jahr 2019!

Dir gefällt dieser Artikel? Du möchtest keine neuen Blog-Artikel mehr verpassen?

Dann melde dich hier an für den Newsletter: 

Ja, ich möchte den Newsletter mit neuen Karrierethemen, Informationen zu Angeboten und dem Unternehmen bekommen!

Alle Informationen über die Verwendung von MailChimp zum Versenden der Newsletter und die damit verbundene Erfolgsmessung kann in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.